Startseite > Fährtickets > Reedereien > Cyclades Fast Ferries > Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen  - CYCLADES FAST FERRIES

Fast Ferries
1. PASSAGIERLISTE
Laut EU Recht 98/41, müssen Reedereien aus Sicherheitsgründen eine Passagierliste für jede Reise erstellen. Aus diesem Grund werden die Namen auf die Tickets gedruckt. Genauer muß die Liste folgende Informationen beinhalten:
  • Den Vor- und Nachnamen des Passagiers
  • das Geschlecht: männlich/weiblich
  • das Alter: Erwachsener/Kind/Kleinkind
  • die Telefonnummer, für den Fall, dass die Passagiere über wichtige Informationen zur Reise wie z.B. Verspätungen, Ausfall der Reise aufgrund von schlechten Wetterverhältnissen, informiert werden müssen.
Außerdem sollten Menschen mit Behinderungen bei der Ticketausstellung das Unternehmen darauf hinweisen. Die Ticketausstellung an Bord ist aus Organisationsgründen verboten und Passagiere werden gebeten Ihre Tickets in den dafür vorgesehenen Büros ausstellen zu lassen um Verzögerungen zu vermeiden.
Kinder bis zu 4 Jahren: die Ausstellung eines Gratis-Tickets ist zwingend erforderlich.

2. BOARDING
Laut Gesetz 3709/2008 sind die Passagiere verpflichtet eine halbe Stunde vor Abreise an Bord zu gehen und 1 Stunde vorher mit dem Auto vor der Fähre zu sein.

3. ZEITPUNKT DER TICKETAUSSTELLUNG
Tickets müssen innerhalb des bei der Reservierung angegebenen Zeitraums ausgestellt werden. Die Passagiere werden über die Frist von Ihrem Reisebüro informiert. Wenn das Ticket nicht während des angegebenen Zeitraumes ausgestellt wird, findet automatisch eine Stornierung des Tickets statt.

4. OFFENE TICKETS
Offene Tickets sind ein Jahr gültig und sind nicht für das Boarding bestimmt. Es ist notwendig, dass das offene Ticket durch ein neues Ticket mit Datum erstzt wird, bevor man an Bord geht. Wenn die Tickets zum Zeitpunkt der Ausstellung teurer sind als anfänglich, muss der Passagier den Priesunterschied zahlen. 

5. VORBEZAHLTE TICKETS
Wir informieren Sie an dieser Stelle, dass unsere Firma auch vorausbezahlte Tickets anbietet (prepaid tickets PTA).

6. STORNIERUNG VON TICKETS UND RÜCKGABE DES LADEGUTS
Vom Datum der Ticketausstellung bis 8 Tage vor der Abreise:  
die Tickets können ohne jegliche Gebühr storniert oder in offene Tickets umgewandelt werden, wenn die Tickets zurückgegeben werden.

7 Tage vor und bis zur Abreise:
Tickets können, wenn diese zurückgegeben werden, mit 50% Stornogebühr storniert oder in offene Tickets umgewandelt werden.

Nach der Abreise:
Tickets können nicht mehr storniert, in offene Tickets umgewandelt oder das Abreisedatum geändert werden. Die Tickets können nur bei dem Reisebüro, bei dem Sie die Tickets ausgestellt haben storniert werden. Sie können die Tickets nicht telefonisch stornieren. Personen, die ihr Ticket stornieren möchten, müssen dieses zu Ihrem Reisebüro bringen. 

7. VERSPÄTUNG ODER AUSFALL DER REISE AUFGRUND VON SCHLECHTEN WETTERVERHÄLTNISSEN

VERSPÄTUNG DER ABREISE:
Passagiere können Ihr Fahrzeug an Bord bringen ohne das Ticket zu ändern.  

AUSFALL DER REISE:
Die Tickets für die stornierte Reise sind nicht gültig und müssen mit dem neuen Abreisedatum neu ausgestellt werden. Im Falle eines Ausfalles der Reise werden die Passagiere gebeten eines der Büros des Unternehmens wegen dem neuen Abreisedatum zu kontaktieren. 

8. VERLUST DES TICKETS
Im Falle eines Ticketverlusts, muß der Passagier ein neues Ticket kaufen. Anschließend muß der Passagier das Unternehmen über den Verlust informieren und das Datum der Reise, die Strecke, die Nummer des verlorenen Tickets, die Nummer des neuen Tickets und eine Kopie des letzteren vorweisen. Wenn das Unternehmen in seinem System feststellt, dass das Ticket innerhalb eines Jahres nicht benutzt wurde, wird das Unternehmen ein neues Ticket für dieselbe Strecke ausstellen und das ohne zusätzlich Kosten für den Passagier.  Alle nötigen Informationen bezüglich des verlorenen Tickets, finden Sie in der Zentrale des Unternehmens. Die Angabe des Ticketsverlusts muß im Büro mit der Adresse Skouze Str. 10, Piräus, per fax +30 210 4281064 oder per E-mail info@fastferries.com.gr angegeben werden.

9. FÄHRVERBINGUNGEN
Das Unternehmen versucht die vorgesehenen Fährverbindungen planmäßig einzuhalten. Dennoch hat das Unternehmen das Recht, wenn notwendig Änderungen bei den Fährverbindungen vorzunehmen. 

10. TICKETKONTROLLE AN BORD
Wir empfehlen Ihnen, dass die Tickets für Passagiere und Fahrzeuge und ermäßigte Tickets richtig ausgestellt werden, um jegliche Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Tickets werden auch während der Fahrt kontrolliert. Bei solchen Kontrollen müssen die Passagiere sowohl ihre Tickets als auch nötige Dokumente zur Bestätigung der ermäßigten Tickets bei sich haben. 

11. GEPÄCK
Der Inhaber eines Standard Tickets hat die Möglichkeit ein Gepäcksstück bis 50 Kilo oder 1 Kubikmeter gratis mitzunehmen. Das Gepäck muß in speziell vorgesehenen Einrichtungen und auf Anweisungen der Besatzung, verstaut werden. Das Gepäck sollte keine Wertgegenstände enthalten. Wertgegenstände können Sie an Bord von dem zuständigen Angestellten in einem Safe unterbringen lassen.

12. PERSONEN MIT BEHINDERUNGEN
Unser Schiff hat speziell ausgestattete Bereiche für Personen mit Behinderungen. Damit Sie diese Nutzen können, ist eine zeitige Reservierung nötig.

13. UNTERBRINGUNG VON HAUSTIEREN
Das Schiff hat eigene Bereiche für die Unterbringung von Haustieren. Aus hygienische Gründen sind Haustiere in den Bars, Restaurants und in den geschlossenen Räumen des Schiffes nicht erlaubt.  Wenn diese sich an Bord bewegen (natürlich immer an der Leine), müssen diese ebenfalls einen Maulkorb tragen. Passagiere, die mit Ihren Haustieren reisen, müssen immer ein Gesundheitsbuch des Tieres mit sich führen und sind für die Sicherheit und die Sauberkeit des Tieres verantwortlich. Das Schiff hat einen eigenen Bereich für die Hygiene der Haustiere. Unbeaufsichtigte Haustiere sind an Bord nicht erlaubt. 

14. LOST & FOUND SERVICE
Passagiere, die während der Fahrt einen Gegenstand verloren haben, werden gebeten sich entweder während der Reise an die Rezeption des Schiffes oder anschließend an die Zentrale der Cyclades Fast Ferries, bzw. dem Kundenservice unter der Telefonnummer +30 210 4182163 oder via E-mail: info@fastferries.com.gr zu melden.

15. KUNDENDIENST

Passagiere können sich bei möglichen Fragen, Anmerkungen oder Beschwerden an den Kundendienst des Unternehmens unter der Telefonnummer +30 210 4182163 oder per E-mail info@fastferries.com.gr wenden. 

16. FÜR IHRE SICHERHEIT
Aus Sicherheitsgründen, können alle Gegenstände von Passagieren an Bord kontrolliert werden. Personen, die eine solche Untersuchung verweigern, werden von Bord verwiesen und werden umgehend an die Hafenbehörde gemeldet. Passagiere müssen sich der Besatzung am Schiff mit gültigem Ticket, Pass, Personalausweis oder anderen gültigen Reisedokumenten ausweisen. Das Unternehmen behält das Recht, das Betreten eines Passagieres, welcher das Vorzeigen der oben genannten Dokumente verweigert und wenn dieser seine Identität nicht ausweisen kann, zu verhindern.  Nach dem Boarding ist es nicht mehr erlaubt, ohne die Erlaubnis der Besatzung, das Schiff zu verlassen. Wenn ein Passagier seine Reise nach dem Boarding abrechen möchte, muß dieser sein Gepäck und wenn möglich sein Fahrzeug aus dem Schiff nehmen.  Wenn Sie eine Waffe bei sich haben, müssen Sie dies am Beginn der Reise angeben.  
Επικοινωνία
ANRUFEN

13855

(Zum Ortstarif aus Griechenland)
or +30 211 770 0000
RUFEN SIE UNS KOSTENFREI ANLIVE SUPPORT
Έρευνα Εξυπηρέτησης Πελατών
Βοηθήστε μας να βελτιώσουμε τις υπηρεσίες μας
Πάρτε μέρος τώρα!